Institut für regionale Sprachen und Kulturen

Geschäftsführung: "Bierstindl"
A-6020 Innsbruck, Klostergasse 6
Telefon + Fax: ++43-(0)512-58 67 82

Zu den Tätigkeiten des IDI gehören unter anderem:

Alle zwei Jahre die Ausrichtung einer internationalen Tagung:
1974 Obergurgl/Tirol (A), 1976 Krems/Niederösterreich (A), 1978 Rothenburg ob der Tauber (D), 1980 Basel und Luzern (CH), 1982 Strassburg (F), 1984 Eggenburg/ Niederösterreich (A), 1986 Bad Bevensen (D), 1988 Krefeld (D), 1990 Glurns/Südtirol (I), 1992 Innsbruck (A), 1994 Slowenien (SLO), 1996 Wien (A), 1998 Fassatal/Dolomiten (I), 2000 Bregenzerwald/Vorarlberg (A), 2002 Italien und Frankreich, 2004 Längenfeld/Ötztal

Durchführung und Mitbeteiligung ...

... an diversen Kongressen, Tagungen, Festivals ("Volk- Volksmusik- und Poesie"), (Mit-)Organisation von internationalen Projekten (z.B. "Bis an die Wurzeln", "Kultur: Leben und überleben in ländlichen Regionen").

Herausgabe von Publikationen:

"Dialect" (1977-1984), IDI - Ton; IDI - Jahresgabe (u.a. 1979, 1980, 1986); IDI - Informationen (bis  2007 gesamt 89 Nummern).

Die Präsidenten und Vizepräsidenten des IDI

kamen bisher aus Luxemburg (Fernand Hoffmann †), Frankreich (Pierre Garnier),
Schweiz (Julian Dillier †), Rumänien (Nikolaus Berwanger), Polen (Adolf Donat), USA (Peter Pabisch), Österreich (Dr. Hans Haid), Deutschland (Markus Manfred Jung)