Schriftenreihe des Ötztal-Archivs

Band 12: Hans Haid (Hrsg.): Lesebuch Ötztaler Alpen



Lesebuch Ötztaler Alpen Reiseberichte. Poesie. Lieder und Oper. Von Gletschern und Fernersee-Ausbrüchen. Von den Anfängen und der Entwicklung des Alpinismus und des Tourismus. Vom Leben und Überleben in den Bergen und von den Wallfahrten.

Die zwölfte Publikation des Ötztal-Archiv schließt an das erste Buch „Sagen und Geschichten aus dem Ötztal“ an. Das „Lesebuch Ötztaler Alpen“ vermittelt einen Einblick in die reichhaltige Literatur, die über diese Gebirgsregion zwischen Reschen und Timmel, zwischen dem Inntal und dem Etschtal in den letzten 400 Jahren verfasst wurde. In der Hauptsache sind es Reiseberichte aus der Zeit der Entdeckung und der Erstbesteigung unserer Berge. Es sind die ersten Stationen des Alpinismus und des Tourismus. Die Forschungs- und Reiseberichte von 1600 bis heute werden erweitert durch Beispiele aus der Literatur, also durch Gedichte und Erzählungen.

Ötztal-Archiv Schriftenreihe, Band 12
Edition Löwenzahn, Innsbruck / Bozen 2002
ISBN 2-7066-2329-3

<<  Zurück zur Übersicht der Schriftenreihe